CARS

Der offiziell 1. Renn-Golf der Welt von 1975 wird in Essen versteigert

Ursprünglich 1974 auf den Markt gebracht und vom Italodesign geprägt, sollte der VW Golf eigentlich ein kleines und erschwingliches Auto für die Mittelschicht sein. Doch das kompakte und leichte Auto fand schnell seinen Weg auf die Rennstrecke. Nun kommt der allererste renntaugliche Volkswagen Golf I aus dem Jahr 1975 unter den Hammer.

 

Das vielleicht Beeindruckendste an diesem Fahrzeug ist neben seiner offensichtlichen historischen Bedeutung, dass er eine vollständig dokumentierte Renngeschichte besitzt. Schon kurz nach seiner Fertigstellung belegte er auf dem Hockenheimring mit dem Fahrer Bernd Lilier den 1. Platz. Darüber hinaus wurde der hellrote, 1,8 Liter große und 175 PS starke Rallyewagen im Jahr 2011 von Nothelle Performance im Auftrag der Volkswagen AG umfassend restauriert und wieder renntauglich gemacht. Sofern die momentan anhaltende Corona Pandemie keinen Strich durch die Rechnung macht, soll der Golf im Juni durch das Auktionshaus RM Sotheby’s in Essen versteigert werden.

 

 

 

MEHR ERFAHREN

 

Fotonachweise für alle Bilder in diesem Artikel: ©2020 Courtesy of RM Sotheby’s