CARS Motorräder

Lark Machine – Dieses selbstgebaute E-Motorrad soll den Weltrekord brechen

Sie sieht aus, als würde sie aus einem Teil der Mad Max-Filme entstammen, aber das Electric Slipstream Bike der Lark Machine Company ist moderner, als sie aussieht und sie befindet sich auf einer Mission: den aktuellen zweirädrigen Elektro-Motorrad Rekord zu brechen.

Shey Nyquist ist das Superhirn hinter dem Lark Machine Bike. Der ehemalige BMX Champion kennt sich aus mit Bikes. Nyquist ist mit seiner langjährigen Erfahrung im Bau von Dutzenden von Custom-Bikes und seinem Abschluss in Luft- und Raumfahrttechnik genau der Richtige, um einen neuen Rekord aufzustellen.

Lark’s Maschine wiegt satte 770 Kilo (Zum Vergleich eine Honda Goldwing bringt 365 Kilo auf die Waage), also braucht sie einen leistungsstarken Motor, um die Geschwindigkeiten zu erreichen, die sie erreichen muss, um einen Rekord aufzustellen.

Nyquists Lark Machine wird von einer 22 kWh LiFeP04 Akkuzelle und einem 200 kW Motor angetrieben, der 268 PS Leistung liefert. Kürzlich erfolgte ein Test, bei dem er mit nur zehn Prozent Leistung bereits 80 Meilen pro Stunde erreichte.

Nyquist wandert auf Musk’s Spuren

Wie auch schon Musk mit Tesla arbeitet Nyquist mit einem kleinen Budget. Die Optik der Lark Machine ist zum Teil darauf zurückzuführen, wie sich Nyquist dem Aufbau widmet. Nyquist hat sich verpflichtet, an ein kleines Budget zu halten und verwendet hauptsächlich geborgene Teile. Dazu gehört auch die Rettung von Industrieakkus, die von Herstellern weggeworfen wurden, weil sie dachten, dass sie das Ende ihres Lebens erreicht hätten.

Nyquist war auch in der Lage, sich einen kostenlosen Motor und Wechselrichter zu besorgen und zu verbauen. Dennoch hat Nyquist noch einen langen Weg vor sich. Wie er auf seiner Baustelle feststellt: „Logistik- und Sicherheitseinrichtungen sind teuer!“ Um sein Ziel erreichen zu können, sucht er nach Spenden. Wenn Du ihn unterstützen möchtest, kannst Du dies auf seiner Internetseite tun.

Das könnte Dich auch Interessieren: 550 PS PORSCHE 912 MIT TESLA ANTRIEB

MEHR ERFAHREN