CARS

Paul Walkers Autosammlung wird versteigert

Der verstorbene Paul Walker spielte nicht nur den Autofan in den Fast & Furious Filmen – er war auch einer im richtigen Leben abseits der Bühne.

„Fast and the Furious“-Fans haben die Möglichkeit, ein Fahrzeug aus Paul Walkers persönlicher Sammlung zu ersteigern – Jahre nach dem Tod des Schauspielers und Autoliebhabers.

Insgesamt werden 21 von Walkers Autos bei der 49. jährlichen Scottsdale-Auktion von Barrett-Jackson im Januar zur Auktion angeboten.

Die Sammlung umfasst sieben BMW M3, einen 1989er Nissan Skyline „Rennwagen“ und einen 2009er Nissan 370Z, der bei den Dreharbeiten zu „Fast Five“ eingesetzt wurde – und nur 2.623 Meilen auf dem Tacho hat.

Paul Walker E36 M3 LightweightFoto: Barrett Jackson

Das Walker ein BMW Fan war dürfte sich bei den angebotenen Fahrzeugen wieder spiegeln. Zwei E30 M3 der ersten Generation und fünf E36 M3 Lightweights machen ein Drittel des Fahrzeugbestands aus, wobei die fünf E36 M3 Lightweights besonders selten sind, da von diesen nur 125 Stück gebaut wurden.

Eine weiteres Highlight ist ein 2013 Ford Boss 302S Rennwagen. Ausgestattet mit einem 5-Liter 302 Ford Racing V8, hat das Auto sehr wenige Kilometer auf dem Tacho und befindet sich in perfektem Zustand.

Paul Walker Ford MustangFOTO: Barrett Jackson

Etwas mehr in der Richtung dessen, was Brian O’Connor fahren könnte, ist ein stark umgebauter 2009er Nissan 370Z, der aussieht, als ob er vom Fast & Furious Set gerollt sein könnte.

NEWS: RM SOTHEBY’S VERSTEIGERT DIE „TAJ MA GARAJ“ PORSCHE UND VW SAMMLUNG

ZUR AUKTION