GoPRO Light Mod
GEAR

GoPro Light Mod – So stellt GoPro deine Abenteuer in ein neues Licht

GoPro ist an deiner Seite, egal wie verrückt deine Stunts oder Abenteuer sind. Die kleine Kamera hat unser Leben revolutioniert, indem sie die Menschen bei allen möglichen verrückten Aktionen, Kunststücken und Situationen begleitet hat. Doch selbst die beste Action geht manchmal wegen schlechter Lichtverhältnisse unter. Das neue GoPro Light Mod ändert das alles und bringt mehr Licht in deine nächsten Abenteuer

Die GoPro Light Mod ist extrem preisgünstig und kostet nur 50 €. Sie arbeitet vor allem mit der Hero 8 Black gut zusammen, ist aber auch mit anderen Kameras kompatibel. Die Light Mod ist sehr klein, so dass du sie kaum in deiner Ausrüstung als zusätzliches Gewicht bemerken wirst. Trotz ihrer Größe liefert sie beeindruckende 200 Lumen aus ihren 10 LEDs. Dieses Licht reicht bis zu einem Meter, wenn du also etwas ausleuchten möchtest, das jenseits der Reichweite deines Armes liegt, brauchst du mehr Licht. Sie wird mit einer Silikonhülle geliefert, die als Diffusor fungieren kann. Mit vier Helligkeitsstufen bietet das GoPro Light Mod sechs Stunden Beleuchtung mit einer einzigen Aufladung (es wird über eine USB Type-C-Verbindung aufgeladen). Außerdem ist das ganze bis zu 10 Meter wasserdicht. Der Light Mod wurde mit Hinblick auf Vlogger entwickelt. Es kann nicht nur am Körper getragen werden, sondern steht auch von selbst.

Der Light Mod ist eines von drei neuen erhältlichen Zubehörteilen der Hero 8 Black. Der Light Mod kann entweder allein oder mit dem Media Mod verbunden werden werden (ein Rundum-Rahmen mit eingebautem Richtmikrofon). Wenn du das Light Mod direkt an die Hero 8 anschließen möchtest, musst du den Media Mod verwenden. Du kannst auch einen Display Mod kaufen, der einen kompakten, klappbaren 1,9-Zoll-Bildschirm besitzt, so dass du sehen kannst, was du aufnimmst.

 

HIER KAUFEN