Ooni Koda Pizzaofen
Design Grill & BBQ

Ooni Koda – Der gasbetriebene Pizzaofen für deinen Garten im Überblick

Der Ooni Koda ist eine intelligente Lösung für ein bekanntes Problem! Du möchtest zuhause eine Pizza backen und brauchst eine Feuerstelle die im besten Fall 500 Grad Hitze entwickelt. Du hast dafür aber weder einen gemauerten Steinofen zur Hand oder Platz um dir einen solchen hinzusetzten. Wenn dir dieses Problem bekannt ist und du es einfach und effizient gelöst haben möchtest, dann kannst du dir das Lesen dieses Berichts ersparen und den Ooni Koda Pizzaofen jetzt kaufen. Der Grund dafür liegt darin das er keine Konkurrenz hat. Vor allem nicht in diesem Preisbereich. Brauchst du weitere Argumente? Dann lies weiter, um zu sehen, wie dieser kleine Gas betriebene Pizzaofen wie kein anderer die beste italienische Pizza in deinem Garten zaubern kann.

Ooni Koda Gas Pizzaofen

ERHÄLTLICH AUF AMAZON*

 

Der Aufbau des Ooni Koda Pizzaofens – Auspacken, Aufstellen, Fertig!

Der Ooni Koda Pizzaofen benötigt keine Volksversammlung der Nachbarschaft um ihn aufzubauen. Sobald er aus der Verpackung heraus genommen ist, musst du lediglich die drei zusammenklappbaren Beine ausfahren, den Pizzastein einschieben und den Regler an eine Propangasflasche anschließen. Nachdem der letzte Schritt erledigt ist, kannst du die Gaszufuhr öffnen und den Drehknopf des Ooni langsam drücken und drehen, um den Brenner zu zünden. Innerhalb von 15 Minuten nach dem Auspacken ist der Pizzaofen fertig zum Backen.

Der Koda Pizza Gasofen ist für den Einsatz im Freien vorgesehen und erfordert einen Abstand von einem Meter nach allen Seiten. Ooni weist außerdem darauf hin, dass er am besten funktioniert, wenn er vor Wind geschützt ist. Wenn du während des Aufbaus oder beim Backen deiner ersten Pizza auf irgendwelche Probleme stößt, kannst du in Ooni’s Essentials Guide nachschlagen, um Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten.

ERHÄLTLICH AUF AMAZON*

 

Die Leistung des Ooni Koda: Nächste Haltestelle – Italien

Bevor wir zu Kodas Ooni großen Auftritt kommen, ein kurzes Statement zur “ Authentizität“ der Befeuerung eines Pizzaofens der mit Gas statt mit Holz beheizt wird. Es gibt tatsächlich offizielle Regeln (insgesamt vierzehn Seiten), die die Authentizität der neapolitanischen Pizza bestimmen. Eine der bekannteren Regeln besagt, dass der Ofen, in dem die Pizza gebacken wird, mit Holz geheizt werden muss. Der Grund dafür hat, entgegen der landläufigen Meinung, hat wenig mit dem Geschmack und mehr mit der Physik zu tun. Bei über 400 Grad backt die Pizza so schnell (die neapolitanischen Regeln schreiben eine Backzeit von 60 bis 90 Sekunden vor), dass kaum Zeit bleibt, viel Geschmack aus dem Holzrauch aufzunehmen.

Außerdem ist das Feuer in einem gut betriebenen Pizzaofen nicht besonders rauchhaltig. Der Vorteil des Holzfeuers besteht darin, dass die brennenden Holzstücke direkt auf der steinernen Backfläche liegen und die Hitze, so direkt an die Pizzen abgegeben wird. Das ist hilfreich, wenn du eine Pizzeria betreibst, aber zu Hause, solange der Stein und die Flamme die richtige Hitze liefern, ist die Hitzequelle nicht so wichtig.

 

Das heißt, dass der Koda zwar streng genommen *offiziell* keine echten neapolitanischen Pizzen liefert, aber ziemlich nah daran kommt. Der Koda Ooni wird mit einem einzigen Knopf gezündet und gesteuert. Ein Knopf, der dem Wärmeregler an einem Gas-Grill sehr ähnlich ist. Bei unseren Tests dauerte es etwa 25 Minuten (bei voller Leistung), bis der Pizzastein etwas über 400 Grad erreichte. Sobald der Ofen richtig aufgeheizt und die Pizza bereit zum Einschieben war, fanden wir es am besten, die Flamme auf etwa die halbe Leistung zu reduzieren, da der Brenner bei voller Leistung das am nächsten liegende Randstück schnell in Brand setzen kann.

Da der Ooni Koda Pizzaofen nur 60 bis 90 Sekunden braucht, um eine Pizza mit ca. 30 cm Durchmesser vollständig zu backen, muss man diese im Auge behalten. Die Pizza muss alle 20 bis 30 Sekunden gedreht werden, damit die Kruste gleichmäßig gebacken wird und nicht anbrennt. Unserer Erfahrung nach war die erste Drehung am kniffligsten, da die Rückseite der Pizza zu verbrennen drohte, während wir mit dem Boden herumfummelten. Wenn man neu in diesem Bereich ist, wird man mit Sicherheit einige Pizzen benötigen um herauszufinden wie es richtig geht. Aber mit etwas Übung ist die Technik leicht zu erlernen. Wenn die Pizza fertig ist, ist es am besten, die Flamme wieder auf die höchste Stufe zu stellen, damit der Stein wieder erhitzt wird, bevor du die nächste Pizza hineinschiebst. 

ERHÄLTLICH AUF AMAZON*

 

Design: Modern und minimalistisch

Oonis Designs waren schon immer ansprechend, und der Koda macht da keine Ausnahme. Das kompakte, 62 x 40 x 31 cm große Gerät weicht vom reinen Blech-Design seiner Geschwister dem Ooni 3 oder dem Ooni Karu ab und wird in einem mattschwarz pulverbeschichteten Gehäuse aus Stahl, mit Zierleisten rund um die Öffnung geliefert. Die dezenten Kurven der Außenverkleidung scheinen aerodynamisch zu sein, und in Verbindung mit drei klappbaren Beinen sieht der Koda fast wie eine Drohne aus.

 

Die Tragbarkeit des Ooni Koda: Zack und weg

Ooni erklärt, dass es ihr Ziel sei, „Menschen durch außergewöhnliche Essenserlebnisse zu verbinden“, daher wäre keine Überprüfung vollständig, ohne eine Pizza-Party zu veranstalten. In diesem Sinne haben wir den Koda eingepackt und zu einer kleinen Gartenparty bei Bekannten mitgenommen. Der Ooni Koda Ofen erwies sich mit seinen 10 Kg als leicht zu transportieren und ist kompakt da die Beine eingeklappt werden können. Wenn du vorhast, ihn oft auf Reisen mit zu nehmen, kann für den portablen Pizzaofen sogar eine separate Tragetasche für unterwegs kaufen.

Obwohl der Pizzafen auch auf dem Boden gestellt werden kann, sind Pizzen viel einfacher zu be- und überwachen und zu entnehmen, wenn der Ofen auf einem Tisch oder etwas ähnlichen (vorzugsweise aus Holz, Metall oder Stein) steht. Wir haben ihn auf einer Außentheke neben einem Einbau-Grill aufgestellt. Wenn du vorhast, den Koda auf Picknicks oder Campingreisen mitzunehmen, kann es schwieriger werden, einen passenden Platz im Freien zu finden.

Nachdem der Koda in Betrieb genommen wurde, haben es alle Anwesenden sehr genossen, ihre eigenen Pizzen mit einer Auswahl an Käse und anderen Belägen zu garnieren. Der Ofen hatte kein Problem damit, den stetigen Strom von etwa einem Dutzend Pizzas zu bewältigen und alle waren von der hohen Qualität der Pizzas beeindruckt.

ERHÄLTLICH AUF AMAZON*

 

Pflege und Aufbewahrung: Leicht zu reinigen, aber nicht völlig witterungsbeständig.

Wie oben erwähnt, ist Koda nicht für den Allwetter-Einsatz konzipiert. Witterungseinflüsse, insbesondere Feuchtigkeit, können das Koda mit der Zeit beschädigen, und Ooni warnt vor Insektenspinnen, die sich im Propangasschlauch und in den Anschlüssen festsetzen. Überlege also vor dem Kauf, ob du den notwendigen Stauraum hast, um den Ofen richtig zu schützen.

Der Ooni Koda ist leicht zu reinigen. Die Außenfläche kann mit einem feuchten Tuch abgewischt werden, und das Innere reinigt sich, indem man den Ofen einfach 30 Minuten lang auf Hochtouren laufen lässt (um eventuelle Essensreste abzubrennen). Danach lässt man den Ofen abkühlen und wischt den Ruß mit trockenen Papiertüchern weg. Ooni empfiehlt außerdem, den Pizzastein nach jedem Gebrauch umzudrehen, so dass sich die Unterseite beim nächsten Backen von selbst reinigt.

Preis: Etwas höher, aber sein Geld wert.

Der Ooni Koda ist für ungefähr 300 Euro erhältlich. Wenn du ihn jedoch mit dem gesamten Zubehör haben möchtest wie: dem Pizzaheber, dem Infrarot-Thermometer, der Tragetasche und dem Kochbuch -, kostet dich das Gesamtpaket etwa 400 Euro. Das ist zwar keineswegs billig, aber es gibt wirklich keinen anderen Ofen, der so heiß läuft, so transportabel ist und zum gleichen Preis angeboten wird.

Wettbewerber: Koda ist eine Klasse für sich.

Für den Outdoor-Bereich gibt es auf dem Markt viele Pizzaöfen Die meisten arbeiten allerdings nicht mit so hohen Temperaturen wie die von Ooni. Soweit wir das beurteilen können, ist der engste Konkurrent von Koda die Roccbox von Gozney. Die Roccbox wiegt etwa das doppelte und kostet auch einiges mehr. Die Roccbox sie ist damit doppelt so groß wie der Koda und mehr als doppelt so teuer.

FAZIT: Wenn du italienische Pizza liebst und es dir Spaß macht sie selbst zu machen und mit Freunden zu teilen, bietet dir die Ooni Koda ein außergewöhnliches Erlebnis zu einem vernünftigen Preis an. Seine Vielseitigkeit und Tragbarkeit machen ihn zu einem großartigen Geschenk für jeden Pizza-Freak der Kochen oder Grillen als Hobby hat.

ERHÄLTLICH AUF AMAZON*

 

AUCH INTERESSANT: Der Noori Modular Grill – Der schönste Grill den die Welt bisher gesehen hat

 

*) Brosef.de nimmt am Amazon Partnerprogramm teil. Durch das Klicken eines Links verdient Brosef.de eine Provisionen die durch den Kauf gutgeschrieben wird. Die Provision hat keinen Einfluss auf den Kaufpreis.